LogoMollis Niklaus Giger éléctronique

Freie Software macht Sie unabhängiger!

Grundsatz Kompetenzen Referenzen
Für Einzelpersonen elexis: Für Ärzte Für Schulen
Kontakt

Beratung für Einzelpersonen

Ich freue mich, wenn Leute Freie Software ausprobieren wollen und möchte Ihnen helfen, dass diese Erfahrung möglichst positiv wird. Falls man ein neues Programm verwendet, gibt es häufig kleine Stolpersteine, mit denen man viel Zeit verliert. Da ich viele der Stolpersteine kenne, kann ich Sie häufig darüber hinweglotsen. Wenn mir das Problem neu ist, weiss ich fast immer, wo man Hilfe zu seiner Lösung findet.

Für Fr. 50.-pro Stunde (Verhandlungsbasis) installiere ich Ihnen gerne folgende Programme:

  • Mozilla Firefox: Damit das Surfen auf dem Internet sicherer wird und die Werbung weniger nervt.
  • OpenOffice: Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationen, Datenbank
  • LyX: Die andere, LaTeX basiernde, Textverarbeitung. Der Inhalt ist wichtig, die Präsentation schlicht, aber typhographisch überzeugend.
  • Scribus: Gestalten Sie Ihr Vereinsblatt, Ihre Broschüre selber.
  • Quanta: Zum Erstellen von Webseiten (wie dieser). Läuft nur unter Linux.

Normalerweise genügen 2 Stunden für die Installation und eine erste Einführung in die wichtigsten Funktionen. Dabei sollte auch genügend Zeit für Ihre Fragen vorhanden sein. Die Programme selber sind ohne Kostenfolge kopierbar.

GNU/Linux auf ihrem PC oder Laptop ausprobieren?

Für einen Fixpreis von Fr. 100.- (ca. 2 Stunden) installiere ich Ihnen ein komplettes Linux-System inklusive der wichtigsten Programme. Weiter erkläre ich Ihnen, wie sie neue Programme installieren und diese aktuell halten können. Sie bezahlen nichts, falls die Installation nicht möglich ist oder wichtige Funktionen wie Netzwerk, Ton, Graphik nicht funktionieren.

P.S. Mit diesn Preisen kann ich meinen Kindern keine Ausbildung aus eigener Tasche bezahlen. Sie sind jedoch so tief, weil ich gerne meine guten Erfahrungen weitergeben will und dankbar bin, dass die Schweizer Steuerzahler viel Geld für meine Studienjahre ausgegeben haben.

E-Mail: niklaus.giger@member.fsf.org Zuletzt geändert am 2013.09.15